Update Krankenhauspolitik 2021

Online-Veranstaltung für Aktive

Sa, 05.06.2021 10:00 - 15:00
Online

Krankenhaus statt Fabrik lädt ein zur Aktiven-Tagung im www am 5. Juni 2021. Hier der vorläufige Programmentwurf. Wir freuen uns über Anmeldungen.


10.00-10.30: Begrüßung
Einführung, Erläuterung der Workshops

10.40-12.30: Workshops Phase I (2 Workshops parallel)

Workshop Ia. Der Anfang vom Ende?
Darstellung der Debatte um die und Erfahrungen mit der Herauslösung der Pflege aus den DRGs (incl. Konzept der Nurse related Groups) – Überblick und Diskussion der verschiedenen „Konzepte“ zur Ergänzung der DRGs; Stichworte: Sicherstellungszuschläge für KH am Land, für Notfallversorger anhand GBA-Stratifizierung, Kinderkliniken (MeckPom/SPD-Vorstand), Grundfinanzierung (Schleswig-Holstein/Grünes Grundsatzprogramm), Konzept der Intensiv- und Notfallmediziner; Schreyögg: Differenzierte DRG nach Versorgungsstufen etc.

Workshop Ib. Krankenhausplanung und marktförmige Steuerung
Analyse des Prozesses in NRW: Rückkehr des planenden Staates – mit welcher Zielsetzung? Stichworte: bedarfsgerechte Versorgung oder Kapazitätsabbau; Chancen und Risiken (Politisch und juristisch); Corona-Auswertung der Neoliberalen (die großen KH müssen gestärkt werden); Braucht es eine Strukturreform mit Umbau und auch Schließungen von KH? Ist - unabhängig von dieser Frage – Bettenabbau richtig? Müssen Betten oder Leistungen reduziert werden, um die wenigen Pflegekräfte effizienter einzusetzen? Anforderungen an eine demokratische Krankenhausplanung

Pause

13.15-15.00 Workshops Phase II (2 Workshops parallel)

Workshop IIa. Kostendeckende Finanzierung oder Gewinne in neuem Gewand? Die Auseinandersetzung um die Alternativen
Debatte um eine neue „Selbstkostendeckung“, Kritik der früheren Selbstkostendeckung und Widerlegung von Gegenargumenten wie „Verschwendung“, „Freibier“, „Freiheitsentzug“ etc.; Konsequenzen der Selbstkostendeckung für private Träger; Capitation als neues System der Gewinnanreize (die neoliberale Lösung, in „emanzipatorischem“ Gewand); „Qualitätsverträge“ und Qualität als Marktinstrument

Workshop IIb. Entlastungsauseinandersetzungen und PPR 2.0
Stand der Diskussion um Pflegepersonaluntergrenzen und PPR 2.0. Wie verhält sich das BMG. Wie positionieren sich die Kassen; Gibt es Planungen für Entlastungs-Kämpfe im Wahljahr und wie können sie für die DRG Kritik genutzt werden?

Eine ergänzende Abendveranstaltung ist für Mitte Juni geplant zum Thema: Konzepte der Parteien

Anmeldung zur Tagung ab sofort möglich per Email an:

Bündnis Krankenhaus statt Fabrik - Tel: 0172 – 185 8023